12 Juni 2017

Book | Sarah Glicker - Second Chance for Love

 Wenn eine Trennung sein musste.. Wenn die Liebe nie verging.. Wenn ein erneutes Aufeinandertreffen alte Gefühle weckt.. Wenn Sean noch immer um Lindsay kämpft..

Sarah Glicker veröffentlichte ihren Roman 'Second Chance for Love' am 1. Mai 2017 im Forever by Ullstein Verlag. Dieses eBook bekommst du unter anderem hier online für 3,99 Euro. Auf 246 eBook-Seiten tauchst du in Lindsays Leben ein.


Inhalt (ohne Spoiler):
Vor drei Jahren trennte sich Lindsay von ihrer großen Liebe Sean, als er die Stadt verließ. Als sie unerwarteterweise ineinander laufen, scheint beider Welt still zu stehen. Sean hat sich nicht nur äußerlich verändert. Und Lindsay ist an einer gescheiterten Beziehung gewachsen. Ohne große Überredungskunst schafft es der junge Mann, seine Ex-Freundin zu einem neuen Date zu bewegen. Lindsay hat lediglich Zweifel, wie Heather (Seans Schwester) diese neue Liebelei auffassen wird; ist sie doch mit den Hochzeitsvorbereitungen mit Cole (Lindsays Ex) beschäftigt. So wie Heather schon vor 3 Jahren nichts Gutes an dieser Beziehung zwischen Sean und Lindsay fand, gibt es auch jetzt wieder Probleme. Hat die Liebe zwischen den beiden Studenten denn noch eine zweite Chance?


Aufbau:
Dieser Roman beginnt mit einem Prolog, welcher den Lesern die Hintergrundinformation gibt, dass vor einiger Zeit etwas in Lindsays Leben passierte und dies wohl mit der Handlung im Roman im Zusammenhang steht. Die Kapitel sind fortlaufend nummeriert und von kurzer Länge. Bei einer generell geringen Seitenanzahl ist dies nicht groß verwunderlich. Ein Epilog gibt einen Ausblick, knapp ein Jahr nach dem eigentlichen Ende der Geschichte. Dem Leser wird so ein wenig der Spielraum für eigene Fatansien genommen, doch nach dem Verlauf der Geschichte war auch klar, dass dieser Epilog folgen musste.


Sprache/Stil/Schlüssigkeit der Handlung:
Der Schreibstil der Autorin gefiel mir sehr gut. Ohne Probleme bin ich in diese Geschichte hineingekommen, was nicht nur an der Logik der Story lag. Der komplette Roman ist aus Lindsays Sicht geschrieben. Ihre Gedankengänge als auch heimliche Taten bekommt der Leser ungeschönt mit. So bleibt aber auch das Verhalten anderer Charaktere unerklärt, da keine Sicht in das Gefühlsleben gewährt wird. Insgesamt empfand ich die Geschichte als schön für Zwischendurch, wer allerdings auf Tiefgang und unvorhersehbare Wendungen hofft, kommt hier nicht auf seine Kosten. Das Ende der Geschichte wurde sehr schnell abgehandelt, sodass die Geschichte zwar schlüssig ist, jedoch einiges an möglichen Geschehnissen verborgen bleibt.


Design:
Das Cover ist tatsächlich eine Augenweide und verspricht irgendwie mehr, als der Inhalt hergibt. Der Mann auf dem Cover passt zur Beschreibung von Sean recht gut. Ich hätte ihn mir noch 'bulliger' vorgestellt, doch die Tattoos geben einen guten ersten Eindruck. Eine Stadt im Hintergrund, welche LA darstellen soll, und die Farbgestaltung wirken sehr harmonisch.
Unter jeder Kapitelnummer gibt es eine kleine Illustration und ansonsten ist das Buchinnere sehr schlicht gehalten.


Buchempfehlung?
Jein. Dieses eBook war wirklich überraschend kurz. Allein der Prolog + 2 Kapitel waren schon 9% des Buches. Noch dazu war die Geschichte schon bei 89% beendet, denn danach folgte noch eine Leseprobe eines anderen Romanes. Leider konnte mich die Story nicht so wirklich in ihren Bann ziehen, da ich so ähnliche Geschichten doch schon oft gelesen habe.

Vielen Dank an den Forever by Ullstein Verlag und an NetGalley für dieses Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Die Geschichte hört sich eigentlich ganz gut an aber so richtig umgehauen hat es mich auch nicht :)
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na hallöchen!
      Hast du das Buch etwa auch gelesen oder habe ich mit meiner Rezension ein aussagekräftiges Bild vom Buch vermitteln können? ;)

      Allerliebste Grüße zurück..
      Tina

      Löschen

Hallo!
Ich freu mich sehr, dass du dir meinen Post durchgelesen hast. Hinterlass mir gern einen Kommentar, Fragen, konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Tipps für weitere Blogposts.. :)